Unterstützung erfahren Sie als Tagesmutter/-vater in unterschiedlichen Formen:

Fachlich begleitet werden Sie während der kostenlosen Qualifizierung durch die Kontinuierliche Kursbegleitung. Gleichzeitig lernen Sie die Fachberatungen kennen, die Sie bei der Gründung Ihrer Kindertagesstelle beraten sowie Ihnen in pädagogischen Fragestellungen zur Seite stehen. Zudem vermitteln Ihnen die Fachberatungen Kinder, die Sie zur Betreuung aufnehmen können.

Ein praxisnahes Fortbildungsangebot ermöglicht Ihnen aktuelle Fragestellungen in Ihrer Tätigkeit als Tagesmutter/-vater zu bearbeiten und sich weiterhin nach der Qualifizierung mit anderen Tagesmüttern/-vätern zu vernetzen und kollegial auszutauschen. Zusätzlich bieten die freien Träger Gesprächskreise zur Vernetzung untereinander an, so dass Sie aus dem Erfahrungsschatz anderer Tagesmütter/-väter lernen können.

Das Team der Dienststelle Kindertagespflege des Jugendamtes steht Ihnen für folgende Anliegen zur Verfügung:

  • Erstattung von Beiträgen zur Sozialversicherung
  • Öffentliche Förderung für die Betreuung von Kindern in Kindertagespflege
  • Freiwillige Leistung der Stadt (Bspw. Mietkostenzuschuss für Großtagespflegen)
  • „Erlaubnis zur Kindertagespflege“ (§43 SGB VIII), kurz „Pflegeerlaubnis“

Die aktuellen Sprechzeiten, Anträge und Merkzettel finden Sie unter www.stuttgart.de/kindertagespflege